Balkonkraftwerk Ratgeber

Alle Infos für 2024
Ihr großes Informationsportal zu Balkonkraftwerken: Wir beantworten alle Ihre Fragen!

Bekannt aus:

Inhaltsverzeichnis Balkonkraftwerk Ratgeber

Dieser Artikel wird stetig für Sie erweitert und auf neueste Informationen aktualisiert. Letzte Änderung: 28.01.2024.

Die Funktionsweise eines Balkonkraftwerks
Aufbau
Stromproduktion
Speicherung von Sonnenenergie
Einpeisung ins öffentliche Stromnetz
Überwachung der Leistung des Balkonkraftwerks

Vorteile eines Balkonkraftwerks
Aktiver Beitrag zur Umwelt
Weniger Abhängigkeit vom Strompreis
Verdienstmöglichkeiten durch Einspeisung ins Stromnetz+

Montage von Balkonkraftwerken
Video zur Halterung
Video zur Installation

Verschiedene Arten und Größen von Balkonkraftwerken und deren Bedeutung
Modulgröße
Watt Peak
Monofaziale und Bifaziale Module

Einsatzgebiete für ein Balkonkraftwerk
Balkone und Terrassen
Dächer & Schrägdächer
Fassaden
Gärten

Was kostet ein Balkonkraftwerk?
Balkonkraftwerk Preise
Rechenbeispiele für Einsparungen
Wann hat sich ein Balkonkraftwerk amortisiert?

Aktuelle Rechtslage (2024)
Förderprogramme
Wegfall der Mehrwertsteuer
Mieter
Vermieter

Behördliche Voraussetzungen
Anmeldung
Registrierung im Marktstammdatenregister
Formulare und Vordrucke

Häufige Fragen
Viele Fragen
Kurz und knapp beantwortet

So wird Energie gewonnen

Die Funktionsweise eines Balkonkraftwerks

Aufbau

Ein Balkonkraftwerk besteht aus mindestens einem (in der Regel bis zu 4) Solarmodulen. Diese Solarmodule bestehen aus vielen kleinen Halbleiter-Solarzellen (z.B. Silizium), welche in der Lage sind, aus dem einfallenden Sonnenlicht Energie zu erzeugen.

Stromproduktion

Das Sonnenlicht wird durch die Solarzellen in Gleichstrom verwandelt. Dieser lässt sich so allerdings noch nicht für den Betrieb verschiedener Hausgeräte verwenden. Mit Hilfe eines sogenannten Wechselrichters (der bei all unseren Balkonkraftwerken inklusive ist) wird dieser Gleichstrom in haushaltsüblichen Wechselstrom umgewandelt und über eine handelsübliche Steckdose verbunden. Alle Geräte, die im Haushaltsstrom angeschlossen sind (Fernseher, Computer, Ladegeräte, Waschmaschine, etc.), können so mit Energie des Balkonkraftwerks versorgt werden.

Speicherung von Sonnenenergie

Ein vermeintlicher Nachteil eines Balkonkraftwerks besteht darin, dass es ohne eine zusätzliche Speichereinheit keine Energie speichern kann. Genauer gesagt bedeutet dies, dass nur dann Energie in den Haushalt überführt werden kann, wenn einerseits die Sonne scheint und Energie produziert wird und andererseits die Haushaltsgeräte auch benutzt werden und Strom verlangen (aktive Nutzung und Standby). Mit Hilfe von diversen Speichereinheiten (in unserem Balkonkraftwerk Shop erhältlich) kann diese jedoch auch für später gespeichert und genutzt werden. Doch was passiert mit überflüssig produzierter Energie?

Einpeisung ins öffentliche Stromnetz

Jeder Besitzer einer PV Anlage oder eines Balkonkraftwerks kann überschüssig produzierte Energie in das öffentliche Stromnetz einspeisen. Dafür erhalten die Besitzer eine sogenannte Einspeisevergütung, welche im EEG (Erneuerbare Energien Gesetz, Quelle) geregelt ist. Ab 2023 erhalten die Balkonkraftwerkbesitzer zwischen 6,2 Cent pro kWp und 8,2 Cent pro kWp an Einspeisevergütung – je nachdem, wie groß und leistungsfähig die eigene Anlage ist. Damit ist es möglich zusätzlich zur Senkung des eigenen Energiebedarfs einen Ertrag furch die öffentliche zur Verfügungstellung zu erwirtschaften. Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass sich die festgelegten Beträge pro kWp jährlich ändern können.

Überwachung der Leistung des Balkonkraftwerks

Die Menge an produzierten Strom für den Eigenbedarf sowie für das öffentliche Stromnetz lassen sich einfach über WLAN-fähige Wechselrichter Module an verschiedene Anbieter-Apps auf Ihr Tablet oder Smartphone übermitteln. So haben Sie stets die Leistung, Produktion sowie etwaige Störungen Ihres Balkonkraftwerks im Blick.
Wir beraten Sie gerne!
Mein Team und ich unterstützen Sie bei der Auswahl des für Sie passenden Balkonkraftwerks. Vereinbaren Sie noch heute Ihr kostenloses Erstgespräch und überzeugen Sie sich von unserem Know-How.
Sven Liekam

Autor, Inhaber & Experte für Solar und Photovoltaik

Balkonkraftwerk Ratgeber: Vorteile eines Balkonkraftwerks

Aktiver Beitrag zur Umwelt

Mit dem Einsatz von Photovoltaik und Solarmodulen wird die Umwelt dauerhaft entlastet. Balkonkraftwerke tragen dazu bei, den Anteil an fossilen Energien in der Stromproduktion nachhaltig zu senken und damit eine positive Klimabilanz zu erwirken.

Weniger Abhängigkeit vom Strompreis

Privat haben Nutzer eines Balkonkraftwerks den Vorteil, dass sie unabhängiger von ihrem eigenen Stromanbieter werden. Insbesondere in Zeiten steigender Energiepreise kann die Eigenproduktion den Jahresverbrauch merklich senken und damit aktiv Kosten sparen.

Verdienstmöglichkeiten durch Einspeisung ins Stromnetz

Die Einspeisevergütung des EEG ist ein zusätzlicher Anreiz, steigende Energiekosten auszugleichen und im Jahr Kosten zu senken und Sparpotenzial freizulegen.

Einsparung von Energiekosten
hohe Langlebigkeit
Einspeisevergütung
platzsparend & mobil
positive Energiebilanz
Balkonkraftwerk mit zwei Modulen
geringe Anschaffungskosten
günstiger als eine PV-Anlage
auch für Mieter geeignet
einfache Installation
mehr Unabhängigkeit ggü. Stromanbietern
Wofür wir stehen

Über DEIN BALKONKRAFTWERK

Wir sind ein Familienunternehmen mit Elektrikern, Dachdeckern und PV-Profis und können auf eine jahrelange Erfahrung im Bereich Photovoltaik und Solar zurückblicken. Unsere Mitarbeiter mit jahrelanger Erfahrung. Wir beschäftigen und bauen seit Jahren PV-Anlagen und Balkonkraftwerke, bestellen auch Sie Ihr eignes Balkonkraftwerk von den Profis.
2000 +

zufriedene Kunden

25 Jahre

Leistungsgarantie

100 +

Produkte

Balkonkraftwerk Ratgeber

Verschiedene Arten und Größen von Balkonkraftwerken

Icon

Modulgröße

Balkonkraftwerke bestehen in der Regel zwischen einem und vier Solarmodulen. Ausschlaggebend für die Entscheidung, wie viele Module benötigt werden, ist häufig der verfügbare Platz in Wohnungen und Balkonen. Durchschnittlich ist ein einzelnes Solarmodul ca. 1 Meter breit und zwischen 1 und 2 Meter lang und kann bis zu 20 Kilogramm schwer sein. Balkonkraftwerke aus drei oder vier Modulen eignen sich daher meistens besser für die Anbringung auf Dächern, im Garten oder an Fassaden.
Icon

Watt Peak

Jedes Modul hat eine bestimmte Wattanzahl, die sogenannte Wattpeak (Wp, umgangssprachlich auch einfach nur Watt). Die Wattpeak bestimmt die Nennelsitung des Balkonkraftwerks unter genormten Bedingungen. Ein einzelnes Modul hat je nach Anbieter durchschnittlich 400 bis 600 Watt Peak. Wer dann beispielsweise ein Balkonkraftwerk mit einer Leistung von 1200 Watt installieren möchte, kann sich entweder zwischen drei 400 Watt Modulen oder zwei 600 Watt Modulen entscheiden.
Icon

Monofaziale und bifaziale Module

Häufig wird in der Fachsprache von monofazialen und bifazialen Balkonkraftwerken gesprochen. Ein monofaziales Modul hat auf einer Seite Solarzellen zur Umwandlung in Energie. Ein bifaziales PV-Modul hat auf beiden Seiten Solarzellen, welche sich noch individueller dem einfallenden Sonnenlicht zuneigen können. Bifaziale Balkonkraftwerke eignen sich daher eher für ein Objekt mit genügend Platz nach oben wie zu allen Seiten. Für Balkone oder Dächer mit Südausrichtung ist ein monofaziales Balkonkraftwerk immer die bessere da platzsparendere Wahl.
Balkonkraftwerk Ratgeber

Einsatzgebiete für ein Balkonkraftwerk

Balkonkraftwerke sind in ihrer Beschaffenheit sehr robust und können sowohl im tiefsten Winter als auch im Hochsommer betrieben werden. Unsere Solarmodule halten Witterungsbedingungen zwischen -40 und +80 Grad Celsius aus. In unserem Solarmodul Datenblatt finden Sie alle relevanten Informationen und technische Spezifikationen.
Balkone und Terrassen

Balkone und Terrassen

Balkonkraftwerke arbeiten dann am besten, wenn sie möglichst viel Sonneneinstrahlung bekommen. Daher finden sie auf oder an Balken von Mietern oder im Terrassenbereich von Häusern ihren Platz.
Dächer & Schrägdächer

Dächer & Schrägdächer

Insbesondere in dicht besiedelten Gebieten wie in der Stadt, findet sich nicht immer ein geeigneter Ort oder die Gebäude haben möglicherweise keine Balkone. Daher können Balkonkraftwerke auch an Dächern (Schräg- wie Flachdach) installiert werden. Der Vorteil an diesen hohen Positionen sind eine bestmögliche Sonneneinstrahlung zu jeder Tageszeit und die hohe Wahrscheinlichkeit, dass keine anderen Gebäude oder Objekte Schatten werfen und die Sonnenenergie schmälern.
Gärten

Gärten

Ein großer Garten eignet sich besonders für größere Balkonkraftwerke mit Wattpeaks über 1200. Durch viel Freifläche können mehrere Solarmodule so ausgerichtet werden, dass sie tagsüber mit der Sonne gehen und möglichst viel Energie produzieren.
Fassaden

Fassaden

Ähnlich verhält es sich auch an Gebäudefassaden. Die Balkonkraftwerke können flach und unauffällig an den Fassaden angebracht werden, welche die meiste Zeit der Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Sie verbrauchen dort wenig Platz und werden in Neubauten gar mit in die physische und optische Architektur eingeplant.
Balkonkraftwerk bestellen
Unsere Bestseller
In unserem Balkonkraftwerk Shop finden Sie passende Balkonkraftwerke für alle Befestigungsbereiche sowie umfangreiches Zubehör. Zudem bieten wir jedes unserer Balkonkraftwerke Modulgrößen von 400 bis 1600 Wattpeak an.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
So lohnt es sich

Balkonkraftwerk Ratgeber: Was kostet ein Balkonkraftwerk?

Balkonkraftwerk Preise

Je nach Größe und Paketumfang starten die Preise für Balkonkraftwerke ab ca. 450 EUR. für ein Modul. Komplettpakete mit Speichermodulen, Halterungssets und Zubehörteilen (WLAN Module) oder Verlängerungskabeln können bis über 2.000 EUR kosten. Durch das Inkrafttreten des EEGs sind Balkonkraftwerke derzeit von der Mehrwertsteuer befreit, so dass Käufer mit jedem Kauf 19% sparen können.

Rechenbeispiele für Einsparungen

WICHTIG: Die Berechnungsbeispiele hängen stark vom Standort am Objekt, der entsprechenden Sonneneinstrahlung auf die Solarzellen sowie den durchschnittlich üblichen Sonnenstunden Ihrer Region im Jahr ab.

Als Besonderheit gilt hier, dass nach dem EEG ab 2024 lediglich maximal 800 Watt (bis 2023 600 Watt) des erzeugten Stroms auch für den Eigenbedarf nutzbar sind. Alles was darüber hinaus produziert wird, muss ins öffentliche Stromnetz eingespeist werden. Unter der Prämisse spart ein Haushalt mit 800 Watt Eigenleistung bis zu 700 kWh pro Jahr. Bei einem durchsnittlichen Preis von 50 Cent pro kWh bei den Energieversorgern, können so bis zu 350 EUR (700 kWh x 0,50 EUR) pro Jahr an Stromkosten eingespart werden. Zusätzlich kommt noch die Einspeisevergütung hinzu. Je größer und leistungsfähiger ein Balkonkraftwerk ist, desto größer ist die zu erwartende Einspeisevergütung.

Wann hat sich ein Balkonkraftwerk amortisiert?

Wenn wir auf das vorangegangene Beispiel schauen, kann sich ein 800 Watt Balkonkraftwerk, welches zwischen 550 und 800 Euro kosten kann, bereits nach zwei bis drei Jahren durch Einsparungen amortisiert haben.
Wir beraten Sie gerne!
Mein Team und ich unterstützen Sie bei der Auswahl des für Sie passenden Balkonkraftwerks. Vereinbaren Sie noch heute Ihr kostenloses Erstgespräch und überzeugen Sie sich von unserem Know-How.
Sven Liekam

Autor, Inhaber & Experte für Solar und Photovoltaik

Kundenmeinungen
Überzeugen Sie sich von unserer Qualität

Wir sind stolz auf unser Angebot und unser Service. Schauen Sie gerne in unsere Bewertungen und erfahren Sie was unsere Kunden berichten.

Das sagt unsere zufriedene Kundschaft
Kundenrezensionen
Silke Steinkamp aus Bissendorf
Silke Steinkamp aus Bissendorf

★★★★★

Wir waren schon zwei Mal in Wallenhorst in der Ausstellung und haben eine sehr gute Beratung bekommen. Die Anlage läuft super und wir kommen gerne wieder.

Bernd Lingemann aus Osnabrück
Bernd Lingemann aus Osnabrück

★★★★★

Ich habe für mich und meine Mieter ein Balkonkraftwerk gekauft. Wir sind alle super zufrieden und sparen jetzt viel Strom. Vielen Dank für die gute Beratung und das tolle Balkonkraftwerk.
Marc Prasse aus Tecklenburg
Marc Prasse aus Tecklenburg

★★★★★

Ich habe für mein Einfamilienhaus ein Balkonkraftwerk bei Dein Balkonkraftwerk gekauft. Wir haben ein tolles Produkt bekommen und ich habe es weiter empfohlen. Wir sind sehr zufrieden.

Balkonkraftwerk Ratgeber: Aktuelle Rechtslage (2024)

Förderprogramme

Der Staat hat den Zubau regenerativer Energien in den letzten Jahren stark unterstützt. Daher existieren einmal bundesweit über das EEG diverse Begünstigungen (Einspeisevergütung) sowie steuerliche Vorteile für den Kauf von Balkonkraftwerken.

Wegfall der Mehrwertsteuer

Ein großer Vorteil besteht im Wegfall der Mehrwertsteuer für Endkunden. Balkonkraftwerke sind von der Mehrwertsteuer von 19% befreit. Diese Ersparnis wird direkt an die Endkunden weitergegeben. Ein Balkonkraftwerk, welches für Endkunden ohne Subventionen 952 EUR kosten würde, ist derzeit für 800 EUR erhältich. Viele Regionen, Landkreise und Gemeinden bieten zudem noch eigene Begünstigungen oder Vorteile an. Zumeist finden Sie diese auf den offiziellen Internetseiten oder direkt bei den zuständigen Behörden.

Mieter

Mieter sind berechtigt, sofern sie vorher die Erlaubnis des Vermieters schriftlich eingeholt haben, Balkonkraftwerke zu betreiben. Die Erlaubnis ist insbesondere dann erforderlich, wenn die Installation des Balkonkraftwerks durch Halterungen oder Befestigungen in die Beschaffenheit der Fassade eingreift. Eigentümer und Eigentümergemeinschaften müssen dem Antrag der Mietpartei mehrheitlich zustimmen. In der Regel gestatten Eigentümer die Installation. Gesondert zu beachten sind etwaige Bestimmungen bei Objekten unter Denkmalschutz. Klären Sie daher jeden Sachverhalt immer mit Ihrem Vermieter ab. Wenn Sie Ihr Balkonkraftwerk auf der Freifläche der Terrasse oder des Balkons betreiben wollen, ist diese Zustimmung in der Regel aber nicht notwendig.

Vermieter

Grundsätzlich kann jeder Objektbesitzer Balkonkraftwerke an seinem Gebäude anbringen.

Unser Shop

Balkonkraftwerk Zubehör

Praktisches Zubehör: Mit unseren Einzelkomponenten holen Sie das Maximum aus Ihrem Balkonkraftwerk heraus. Entdecken Sie jetzt Kabel, Speicher, Wechselrichter, Strommessgeräte, Informationsgateways und vieles mehr! Lesen Sie über WiFi Ihren erzeugten Strombedarf und überwachen Sie alle Daten smart von unterwegs auf Ihrem Smartphone.

Behördliche Voraussetzungen

Anmeldung

Balkonkraftwerke sind anmeldepflichtig. Nach der Installation können Sie selbst oder ihr installierendes Elektro-Unternehmen die Anmeldung beim Netzbetreiber vornehmen. Den Netzbetreiber finden Sie in der Regel auf Ihrem Stromzähler. Alternativ können Sie auch Ihren Stromanbieter kontaktieren und nach dem Netzbetreiber fragen. Anmeldungen von Balkonkraftwerken sind stets kostenlos.

Registrierung

Zur Anmeldung beim Netzbetreiber kommt noch die Registrierung im Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur hinzu. Innerhalb der ersten vier Wochen der Inbetriebnahme sind Sie verpflichtet, Standort, technische Daten, Firmierungen und Kontaktinformationen an die Bundesnetzagentur zu übermitteln.

Vordrucke und Links

Für die Anmeldung beim Netzbetreiber haben wir Ihnen einen Vordruck erstellt und Informationen zusammengetragen:

Exklusiv für Sie

Die Montage eines Balkonkraftwerks

In unserer Videoserie können Sie schnell und einfach eine filmische Anleitung zum Aufbau und der Montage unserer Balkonkraftwerke finden. Je nach Set beleuchten wir dabei Halterungen und Anschlüsse, so dass Sie Ihr neues Balkonkraftwerk unkompliziert in Betrieb nehmen können.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
Häufig gestellte Fragen - Ihre Experten antworten

Balkonkraftwerk Ratgeber FAQ

Grundsätzlich ja. Wir empfehlen jedoch Mietern ausdrücklich, sofern Sie in die Fassade oder das Balkongeländer physisch eingreifen, etwaige Befestigungen mit dem Vermieter vorher abzusprechen und sich diese Absprache schriftlich bestätigen zu lassen. Eigentümer und Eigentümergemeinschaften müssen dem Antrag der Mietpartei mehrheitlich zustimmen. Wenn Sie Ihr Balkonkraftwerk auf der Freifläche der Terrasse oder des Balkons betreiben wollen, ist diese Zustimmung nicht notwendig.
Balkonkraftwerke müssen bei der Bundesnetzagentur angemeldet werden. Die Solaranlage wird dann von der Bundesnetzagenutur in das Marktstammdatenregister eingetragen. Bitte beachten Sie, dass ein Betrieb ohne Anmeldung nicht erlaubt ist und ggf. mit einem Bußgeld geahndet werden kann. Das örtliche Versorgungsunternehmen muss ebenfalls in Kenntnis gesetzt werden. Einige Netzbetreiber haben daher bereits Formulare ausgearbeitet, die vom Verbraucher selbst ausgefüllt werden können. Zumeist geht das einfach online. Bei der Anmeldung wird ein Datenblatt des verwendeten Wechselrichters verlangt, aus dem ersichtlich wird, dass das Gerät die Voraussetzungen zum Netzanschluss erfüllt. Einen Vordruck für die Anmeldung beim Netzbetreiber finden Sie hier. Eine Erklärung zur Anmeldung im Marktstammdatenregister finden Sie in diesem Video.
Ab wann sich die Anlage für Sie rechnet, hängt von mehreren Faktoren ab. Zu beachten sind die Leistung (und die Größe) der Solapanäle, die jährlichen Sonnenstunden an Ihrem Standort oder auch die Entwicklung der Energiepreise Ihres Anbieters. Pauschal kann man davon ausgehen, das sich die Investition eines Balkonkraftwerks innerhalb der ersten 3-5 Jahre amortisiert, da zwischen 300 und 500 kWh Strom eingespart werden können.
Ein Balkonkraftwerk ist sozusagen der kleine Bruder einer großen Photovoltaikanlage. Sie sind leichter, kostengünstiger, nehmen weniger Platz ein und können auch unkompliziert von einer Privatperson installiert werden. Große PV Anlagen haben zumeist eine größere Anzahl an verbauten Solarzellen und können daher mehr Strom produzieren.
Jedes Solarmodul ist aus seiner technischen Funktion heraus immer schwarz. Unsere Halterungen und die Verbindungen zwischen den einzelnen Solarzellen sind silber. Damit passen unsere Mini-Solaranlagen mit ihren dezenten und unaufdringlichen Farben optisch in jedes beliebige Setting.

Balkonkraftwerke sind deshalb so beliebt, weil sie lediglich mit einem Stecker in eine Steckdose gesteckt werden müssen und die Lieferung bereits steckerfertig erfolgt. Der Aufbau der Anlage und die Anbringung der Halterung kann mit einfachen Werkzeugutensilien des Haushalts vorgenommen werden und benötigt keine besondere Expertise. Unsere Montagevideos helfen Ihnen zudem bei allen Aufbauschritten. Alle unsere Balkonkraftwerke können Sie für Osnabrück und Umland auch mit Vor-Ort-Montage in den Warenkorb legen und bestellen.

Die Lieferung unserer Solarmodule und Sets erfolgt nach ganz Deutschland. Im Umkreis um Osnabrück besteht ebenso die Möglichkeit, die Balkonkraftwerke vor Ort selbst abzuholen und dadurch Versandkosten zu sparen. Zudem bieten wir für den Großraum Osnabrück auch einen Vor-Ort Service an.
Überschüssiger Strom, der nicht in einen Speicher läuft, wird ins öffentliche Stromnetz eingespeist. Dies ist in Deutschland verpflichtend im EEG (Erneuerbare Energien Gesetz) geregelt. Diese Einspeisung wird Ihnen jedoch bezahlt. Weitere Informationen finden Sie hier. Wir beraten Sie natürlich zu allen Fragen, die diesbezüglich bei Ihnen aufkommen.
Seit dem 01. Januar 2023 wird beim Kauf von Balkonkraftwerken keine Mehrwertsteuer mehr erhoben. Regional existieren zudem verschiedene Programme, die nachhaltige private Stromerzeugung unterstützen. Informationen finden Sie dazu auf den autorisierten Internetseiten Ihrer Städte und Gemeinden.
Bifaziale Module können beidseitig die Sonnenenergie aufnehmen und nutzen. Damit kann auf gleicher Fläche ein Mehrertrag erzielt werden. Sprechen Sie uns direkt an und wir beraten Sie zu den Möglichkeiten unserer bifazialen Balkonkraftwerke.
Ihr Ansprechpartner
Sven Liekam

Inhaber & Experte für Solar und Photovoltaik

Was Sie bei uns erwartet
Bedarfsgerechte Beratung

Wir bieten Balkonkraftwerke, die energieeffizient sind und den allgemeinen Standards entsprechen.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Bei uns erhalten Sie hochwertige Produkte zu unschlagbaren Preisen.

Kompetenter Rundum-Service

Wir unterstützen Sie bei allen Belangen rund um Funktion, Montage und Transport Ihres Balkonkraftwerkes.

Wir sind für Sie da
Jetzt unverbindlich anfragen